Schmerzensfreitag in Kallmuth „Maria, ich nenne Dich Schwester“

am 12. März 2021

Pfarrer Erik Pühringer, Leiter der GdG St. Barbara Mechernich, ist ein ausgesprochener Karnevalsjeck und freut sich entsprechend auf das ab Sonntag, 14. Februar, 11.11 Uhr, abrufbare Video. (c) Archivfoto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress
Datum:
Do. 18. Feb. 2021
Von:
Agnes Peters

Für die Gottesdienste wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Schmerzensfreitag am 12.03.2021 in Kallmuth

 


„Maria, ich nenne Dich Schwester“

 

 

8.30 Uhr Pilgermesse

zur Eröffnung des Wallfahrtstages mit Father Jaison Thazhathil, Communio in Christo

 


11.00 Uhr Festgottesdienst 

Hauptzelebrant und Festprediger: Eifelvikar Pfr. Philipp Cuck

 

15.00 Uhr Pilgerandacht

mit Diakon Manfred Lang

 


19.00 Uhr Pilgermesse (auch digital als livestream)

zum Abschluss des Wallfahrtstages mit Pfr. Erik Pühringer

 

 

 

Für alle Gottesdienste am Schmerzensfreitag ist eine vorherige Anmeldung

im Pfarrbüro Mechernich unter 02443/8640  oder auf der Homepage unter dem jeweiligen Gottesdienst nötig.

 


Wir bitten alle Gläubigen, sich nur für eine Messe anzumelden, damit auch andere Pilger die Möglichkeit haben, eine Messe besuchen zu können.

 

Eine Beichtgelegenheit, die Kreuzwegandacht und ein Imbiss sind unter Coronabedingungen in diesem Jahr leider nicht möglich.

 

Zur Vorbereitung und als alternatives Angebot zum Schmerzensfreitag werden wieder alle Gottesdienste an den Freitagen der Fastenzeit um 18.00 Uhr in Kallmuth stattfinden. Die Predigt beschäftigt sich jeweils mit dem Motto der Wallfahrt bzw. der schmerzhaften Muttergottes.

 

Sollten sich die Auflagen wegen Corona verändern und eine Durchführung des Wallfahrtstages nicht möglich sein, wird in jedem Fall der Livestream der 19.00 Uhr Messe stattfinden. Die Zugangsdaten werden Sie auf der Homepage finden.