Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich

Ukraine

Kreuz ist die Liebe_gemeinfrei_pixabay_pfarrbriefservice (c) yoloizi auf pixabay in pfarrbriefservice.de

Krieg in der Ukraine
„Das unsägliche Leid der Menschen in der Ukraine darf niemanden gleichgültig lassen“
Bischof Dr. Helmut Dieser

Für Ihr  persönliches Friedensgebet  sind in unserer GdG die Kirchen in Kallmuth, Nöthen und Mechernich tagsüber offen. 

 

 


Was bleibt, ist die Liebe

Angesichts von Verlust und Tod
tragen wir Trauer –
und tragen wir Hoffnung in uns.

Angesichts von Abschied und Leid
fühlen wir Verlassenheit –
und hoffen, dass sie nicht unendlich ist.

Angesichts von Verlusten wünschen wir,
dass der Tod nicht alles verschlingt,
was gut und sinnvoll war.

Kein Tropfen wird verloren gehen
aus dem Kelch der Liebe.

Niemand wird weggerissen
aus dem Kreis der Liebe.

Niemand wird verschwinden
aus Gottes liebendem Blick.

Dorothee Sandherr-Klemp (zu Joh 13,31-33a.34-35)
aus: Magnificat. Das Stundenbuch 05/2022, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Aktuelles aus der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich