Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich
Herzlich Willkommen in der GdG St. Barbara Mechernich

Hufeisen für 300 Euro verkauft

Felia, Leander und Madelaine Schott bemalten und verkauften Hufeisen zugunsten der Ukraine-Flüchtlingshilfe der gemeinnützigen Mechernich-Stiftung. (c) Foto: Robert Ohlerth/pp/Agentur ProfiPress
Datum:
Fr. 10. Juni 2022
Von:
Agnes Peters

Kinder brachten beim Sankt-Georgs-Ritt phantasievoll bemalte Glückbringer gegen Spenden für Ukraine-Flüchtlinge unters Volk

Hufeisen für 300 Euro verkauft

Kinder brachten beim Sankt-Georgs-Ritt phantasievoll bemalte Glückbringer gegen Spenden für Ukraine-Flüchtlinge unters Volk

Mechernich-Kallmuth – 300 Euro für die Ukraine-Flüchtlingshilfe der gemeinnützigen Mechernich-Stiftung kamen bei einer Bastelaktion der Kallmuther Familie Schott am Rande des diesjährigen Sankt-Georgs-Rittes am 1. Mai zusammen.

Felia und Madelaine Schott hatten mit ihrer Mutter Jaqueline und Brüderchen Leander Hufeisen bunt angemalt, die gegen einen Obolus für Flüchtlingskinder aus der Ukraine an die Besucher des Mairittes abgegeben wurden.

Die Familie ist während der Corona-Pandemie schon zum wiederholten Mal auf solche Art aktiv geworden. Als der Sankt-Georgsritt 2021 zum zweiten Mal komplett ausfiel, ließen sie eine alternative Pilgerfahrt von Steinpferdchen in der Kallmuther Pfarrkirche St. Georg aufziehen.

Wer wollte, konnte solche steinernen Rösser käuflich erwerben. Der Erlös – knapp 500 Euro - ging seinerzeit an das Hospiz „Stella Maris“ der Communio in Christo in Mechernich.

Vorsitzender Ralf Claßen von der Mechernich-Stiftung und Ortsbürgermeister Robert Ohlerth bedankten sich umgehend und herzlich bei Felia, Leander und Madelaine sowie ihrer Mama Jaqueline Schott für die neuerliche Spendenaktion zugunsten der in Mechernich lebenden Ukraine-Flüchtlinge.

pp/Agentur ProfiPress