Krippenspiel online

Peter Reifferscheidt als römischer Ausrufer (c) Agnes Peters/pp/Agentur ProfiPress
Datum:
Do. 17. Dez. 2020
Von:
Agnes Peters

42 Kinder, fünf Musikerinnen und Musiker ab Heiligabend, 16 Uhr, auf Sendung - Familienmesskreis feiert vorher einen kleinen Wortgottesdienst

 

 

Krippenspiel auf YouTube

42 Kinder, fünf Musikerinnen und Musiker ab Heiligabend, 16 Uhr, auf Sendung - Familienmesskreis feiert vorher einen kleinen Wortgottesdienst

 


Mechernich – Heiligabend, 16 Uhr, bis Mitte Januar ist auf der Homepage der GdG St. Barbara (www.gdg-barbara-mechernich.de) ein selbst aufgenommenes musikalisches Krippenspiel zu sehen, an dessen Aufzeichnung sich in den vergangenen Wochen 42 schauspielernde Kinder und fünf Musikerinnen und Musik beteiligt haben.

 


„Und zwar unter etwas erschwerten Corona-Bedingungen“, berichtete Agnes Peters, die Regie führte: „Es wurden viele Einzelszenen gedreht, sodass die Kinder möglichst wenig Kontakt untereinander hatten. Das Maskentragen bis vor dem Dreh war für alle selbstverständlich.“

 


„Die Dreh-Termine mussten öfter wegen Quarantäne-Fällen verschoben werden. Nachdem nun auch die letzten Hirten aus der Quarantäne raus sind, ist jetzt glücklicherweise alles im »Kasten« und kann gezeigt werden“, so Agnes Peters: „Also, Heiligabend, 16 Uhr, auf der Homepage der GdG St. Barbara… Wir wünschen Euch viel Freude beim Zuschauen!“ Der Familienmesskreis feiert vor Beginn der Freischaltung auf dem YouTube-Kanal der GdG einen kleinen Wortgottesdienst.

pp/Agentur ProfiPress