Vieles neu macht der Mai…

Wie hier an Palmsonntag soll auch an Pfingstsonntag, 23. Mai, ab 10.45 Uhr wieder ein Open-Air-Familiengottesdienst vor der Pfarrkirche St. Johannes Baptist und dem Johanneshaus gefeiert werden. Um vorherige Anmeldung (Tel.: 02443/8640) wird gebeten. (c) Stephan Everling/pp/Agentur ProfiPress
Datum:
Di. 13. Apr. 2021
Von:
Agnes Peters

 

Aus dem Familien-Newsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich

 

Vieles neu macht der Mai…

Aus dem Familien-Newsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich

Mechernich - Zum Muttertag am Wochenende 8./9. Mai legt der Familienmesskreis Mechernich in der Pfarrkirche Mechernich und in der Alten Kirche auf dem Johannesberg kleine Geschenke für Mütter aus. Im neuen Familien-Newsletter der GdG St. Barbara heißt es: „Wir wünschen Euch viel Freude damit - und einen schönen Muttertag!“

Pfingstsonntag, 23. Mai, feiert die Mechernicher Katholikengemeinde wieder einen Open-Air-Familiengottesdienst ab 10.45 Uhr vor der Pfarrkirche St. Johannes Baptist und dem Johanneshaus. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Die Kleine Offene Tür der GdG St. Barbara und der Stadt in der Alten Schule im Sande hat zurzeit montags bis freitags unter starken Auflagen für kleine Gruppen (max. fünf Personen) von 14 bis 16 und von 16:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Die tagesaktuellen Rahmenbedingungen werden jeweils per Aushang an den Eingangstüren und im Schaukasten bekanntgegeben.

Die K.O.T. ist darüber hinaus online verfügbar– über E-Mail (KOT.Mechernich@t-online.de), auf Facebook und Instagram sowie auch auf anderen Kanälen und per Telefon. Im Newsletter heißt es, an die Jugendlichen gerichtet: „Du erreichst uns auch über unsere digitale Jugendeinrichtung auf Discord; einem Verbund mehrerer Einrichtungen in den Regionen Düren und Eifel.“

 


K.O.T. auch online aktiv

 


Und weiter: „Wenn Du auf unseren Discord-Server »DEiN:Nexus« möchtest, dann sag uns Bescheid und Du bekommst einen persönlichen Einladungslink. Wir quatschen und spielen dort in lockerer Runde und haben immer einen guten Rat auf Lager und eine nette Idee, was man machen kann.“

Sobald die Pandemie es zulässt, soll auch der Jugendbus wieder in der Gemeinschaft der Gemeinden eingesetzt werden – auch das Hip-Hop-Projekt mit Vera Heine soll fortgesetzt werden: „Sobald wir konkrete Informationen haben, werden wir Euch auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen informieren.“

Einen Gottesdienst von und mit Jugendlichen feiert die Gemeinschaft der Gemeinden am Samstag, 8. Mai, um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Willibrordus in Nöthen. Das Vorbereitungstreffen ist am Freitag, 30. April, um 19 Uhr im Willibrordushaus, allerdings nur, wenn der Lockdown bis dahin beendet ist, ansonsten findet das Treffen digital statt.

Die Jugendgruppe der GdG Mechernich trifft sich, sofern es Corona zulässt, am Freitag, 28. Mai, um 19 Uhr im Johanneshaus Mechernich neben der Kirche. Pfarrer Erik Pühringer: „Interessierte Jugendliche ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen!“

pp/Agentur ProfiPress