Schwestern Roggendorf

Zum Gedenken an die Mechernicher Ordensschwestern

Tafel am Haus (c) ml/pp/ProfiPress
Datum:
Mo. 27. Juni 2016
Von:
Agnes Peters

Schwestern Roggendorf

Im Monat Juli gedenken wir der Ordensschwestern der Mechernicher Familie Roggendorf, von denen Anna Huberta am 6.7. und Anna Xaveria am 10.7. verstorben sind. Die dritte Ordensschwester, Anna Maria, ist am 28.10. verstorben. Alle drei Schwestern haben lange Jahre in der Mission in Brasilien, Pakistan und Indien gewirkt. Im indischen Andheri, zur damaligen Zeit ein Slum der Metropole Bombay, heute Mumbai, gründete Anna Huberta den Orden der Helpers of Mary, dem heute über 300 Schwestern angehören und der in weiten Gebieten Indiens sich für die Menschen am Rande der Gesellschaft einsetzt. Nach ihr ist eine Straße unserer Pfarrgemeinde benannt, der Schwester-Anna-Huberta-Weg.

Wenn wir der Ordensschwestern der Familie Roggendorf in der Messe am 10.7. gedenken, dann kann und darf uns ihr Lebens- und Glaubenszeugnis bewegen, selber für unseren Glauben einzutreten und so ein klein wenig ihrem Vorbild zu folgen.